Gutachtende

Mit Unterstützung durch den Koordinator des Reviewprozesses, Herrn Prof. Dr. Matthias W. Beckmann, Erlangen, haben die aufgeführten Gutachtenden mit großem Einsatz die anspruchsvolle Aufgabe übernommen, die eingereichten Abstracts nach einem vorgegebenen Schema zu bewerten. Sie haben damit entscheidend dazu beigetragen, den wissenschaftlichen Anspruch und die Standards der DGGG für den 64. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. zu setzen.

Herzlichen Dank!

 

Prof. Dr. Christian Bamberg, Hamburg
PD Dr. Dirk Bauerschlag, Kiel
Prof. Dr. Richard Berger, Neuwied
PD Dr. Michaela Bossart, Freiburg
Prof. Dr. Elena Ioana Braicu, Berlin
PD Dr. Stefanie Burghaus, Erlangen
Prof. Dr. Nina Ditsch, Augsburg
Prof. Dr. Ralf Dittrich, Erlangen
Univ.-Prof. Dr. Christian Enzensberger, Aachen
Prof. Dr. Florian Faschingbauer, Erlangen
Dr. Claudia Gassner, München
Prof. Dr. Ariane Germeyer, Heidelberg
Dr. Maren Goeckenjan, Dresden
Prof. Dr. Tanja Groten, Jena
Prof. Dr. Andreas Hartkopf, Ulm
PD Dr. Sebastian Häusler, Regensburg
Prof. Dr. Jörg Heil, Heidelberg
PD Dr. Alexander Hein, Erlangen
PD Dr. Thomas Hildebrandt, Flensburg
Prof. Dr. Markus Hoopmann, Tübingen
PD Dr. Elisabeth C. Inwald, Regensburg
Prof. Dr. Sven Kehl, Erlangen
PD Dr. Rüdiger Klapdor, Hannover
Prof. Dr. Maximilian Klar, Freiburg

Prof. Dr. Cornelia Kolberg-Liedtke, Essen
Prof. Dr. Angela Köninger, Regensburg
Prof. Dr. Sherko Kümmel, Essen
Prof. Dr. Holger Maul, Hamburg
PD Dr. habil. Anke Mothes, Eisenach
Prof. Dr. Volkmar Müller, Hamburg
Prof. Dr. Patricia G. Oppelt, Erlangen
Prof. Dr. Ulrich Pecks, Kiel
Prof. Dr. Gohar Rahimi, Köln
Dr. Monika Rehn, Würzburg
Prof. Dr. Stefan P. Renner, Böblingen
Prof. Dr. Nina Rogenhofer, München
Prof. Dr. Georg Walter Sauer, Stuttgart
Prof. Dr. Sven Schiermeier, Witten
PD Dr. Dietmar Schlembach, Berlin
Prof. Dr. Ralf Schmitz, Münster
Prof. Dr. Dr. Ullrich Schwarzer, München
Prof. Dr. Vanadin Seifert-Klauss, München
PD Dr. Stephan Seitz, Regensburg
Prof. Dr. Florin-Andrei Taran, Freiburg
Univ.-Prof. Dr. Constantin von Kaisenberg, Hannover
Prof. Dr. Markus Wallwiener, Heidelberg
PD Dr. Jan Weichert, Lübeck
Prof. Dr. Linn Wölber, Hamburg